Bettlerchor_Header

Der Bettlerchor Freiburg

Entstanden ist das Ensemble 2009 im Zuge der Theaterproduktion „Die Bettleroper“. Auf der Suche nach „echten“ Bettlern scharte Bernadette LaHengst eine bunte Truppe um sich, von denen einige auf Initiative von Falko Gottsberg-Jacobs nach der Produktion den so genannten BettlerChor weiter führten.

Im Februar 2010 trat der BettlerChor mit seinem ersten eigenen Programm „Schnorrer, Penner, schräge Narren“ im Wintererfoyer des Theaters in Erscheinung. Im gleichen Jahr spielte er gemeinsam mit einem Schauspieler des Theaterensembles das Kinderstück „Meine Biber haben Fieber“ auf der Kammerbühne des Theaters.

Seither ist der Chor bei unzähligen Veranstaltungen, Demos und Gottesdiensten in Erscheinung getreten, die hier nicht alle vollständig aufgezählt sind:

2010 bis heute: jährlicher Novembergottesdienst zum Gedenken der verstorbenen Wohnungslosen im Freiburger Münster
2010 bis heute: Wohnungslosenweihnachtsfeier in der Wodanhalle am 25.12.
Bettlerchor2010 bis heute: Tag der offenen Tür der Pflasterstub‘
2010 Zirkuskampagne für ein Europa der Vielfalt
2010 Karawane gegen Armut und Ausgrenzung
2011 Matinée im Collegium Borromäum
2011 Veranstaltung zum 1. Mai auf dem Stühlinger Kirchplatz
2012 Diakonweihe von Matthias Huber in Unteruhldingen
2012 Musikkneipe in der Erwachsenenbegegnungsstätte Weingarten
2013 Demo Umfairteilen
Bettlerchor2013 Bauernfrühstück auf dem Stühlinger Kirchplatz
2013 Katholische Gemeinde in Endingen und Riegel
2014 30jähriges Jubiläum der Linken Liste im Vorderhaus
2014 Veranstaltung zum 1. Mai in Müllheim
2014 Verleihung des Berndt-Koberstein-Preises an Margarete Mehring-Fuchs
2014 Politisches Nachtgebet
2015 Gottesdienst zum 1. Mai in Freiburg
2016 Veranstaltung der LINKEN mit Inge Hannemann
2016 Feier zur Einführung des Sozialtickets in Freiburg im Vorderhaus
2016 Katholische Hochschulgemeinde in Konstanz
Bettlerchor2017 Jubiläum des Paritätischen Wohlfahrtsverbands
2017 Wochen gegen Rassismus in Freiburg
2017 „Arm? Nicht hier bei uns!“ Veranstaltung zur Fastenzeit der Katholischen Kirchengemeinde Ost
2017 Heilsarmee Freiburg
Der Chor besteht aus Menschen, die Lust haben zu singen und die sich auch gern positionieren möchten. Singen hat eine befreiende Kraft, wenn die eigenen meist prekären Umstände das Denken und Handeln immer mehr einzuengen scheinen. Wir bieten Raum für das So-Sein und die persönliche Individualität, aus der dann etwas Gemeinsames entsteht. Johannes sagt es so: „Was wäre die Woche ohne die BettlerChorprobe?“

BettlerchorWas singen wir? In unserem Repertoire befinden sich hauptsächlich Lieder auf Deutsch, darunter alte Volkslieder, Balladen, schräge Weihnachtslieder, Halunkenlieder, politische Lieder von Hanns Eisler und Bertold Brecht sowie Lieder von Georg Kreisler. Außerdem sind ein paar alte und neuere englische Lieder dabei und einiges auf Französisch z.B. von Edith Piaf.

Zuwachs ist bei uns immer willkommen! Wir freuen uns auf Menschen, die gern singen möchten und die Interesse für ihre Mitmenschen mitbringen, auch wenn diese ihre Eigenheiten haben. Auch wer noch nie zuvor gesungen hat, keine Noten lesen kann oder glaubt, nicht singen zu können, ist bei uns herzlich eingeladen!

Einfach Kontakt aufnehmen mit dem Kontaktformular oder anrufen:

0761-382875

Menü schließen