LebensKünstler

Das Projekt LebensKünstler – Kultur für Alle besteht seit 2013 und möchte das Mitmachen an Kunst und Kultur für jeden Menschen zugänglich machen.

Primär wird hierfür der Zugang jenen Menschen ermöglicht, denen dieser aus sozialen, wirtschaftlichen oder gesundheitlichen Gründen bisher verwehrt war.

Und somit sind wir seit vielen Jahren mit wöchentlich stattfinden und vorallem kostenfreien Angeboten flächendeckend in den Freiburger Einrichtungen der Wohnungslosenhilfe, ebenso der psychiatrischen Dienste und der Freiburger Hilfsgemeinschaft e.V. vertreten.

Die vielfältige Angebotspalette steht aber ebenso allen Menschen zur Verfügung, die sich generell für Kunst und Kultur interessieren. Und seit 2016 haben wir mit unseren eigenen Räumlichkeiten im Stühlinger die idealen Bedingungen um wirklich ALLE Mensch zu erreichen. Als soziokulturelles Zentrum ist bei uns jede und jeder herzlich willkommen!

Das Motto lautet deshalb einfach nur: „Hab den Mut, aktiv zu werden und die bestehenden künstlerischen Angebote zu nutzen. Begegne dabei auch unterschiedlichen Menschen – ohne Zwang aber mit Respekt. Und stelle Dich Deinem inneren Kind, mit Freude an allem Kreativen!“

Die künstlerischen Angebote in den diversen Einrichtungen finden überwiegend im Innenstadtbereich von Freiburg statt und sind gut zu erreichen.

Und wenn Du unseren Verein kennenlernen möchtest, so komm einfach auf einen Kaffee zu uns in den Kleinschholzweg 5 im Stühlinger 🙂

Folgende Kurse können kostenfrei besucht werden:

Weidenflechten

Neue Termine: Samstag, 14.Mai und Samstag, 02.Juli. Ab Oktober 2022 dann wieder regelmäßig jeden ersten Samstag im Monat (2.Okt. /5.Nov./3.Dez.). Immer 14.00-18.00 Uhr

Mehr »

Origami

In ruhiger und entspannter Atmosphäre wird hier die alte japanische Kunst des Papierfaltens lebendig vermittelt. Es entstehen dekorative und bunte Blumen, Tiere und abstrakte Formen, die zu Sträußen, Mobiles und ähnlichem arrangiert werden können.

Mehr »

Fotografie

Die Fotokurse finden an verschiedenen Orten in Freiburg unter der Leitung von Stephanie Breidenstein und nach Absprache unter 0157-740 82 551 statt.

Mehr »

Puppenbau

Tri tra trullala, Kasperle ist wieder da? Von wegen! Hier können aus Papiermaché und Stoff Puppen entstehen, die es noch nie gab. Ob Stabpuppe oder Handpuppe, ob Mars- oder Erdmännchen, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Und es darf auch gemeinsam gespielt werden – sei es Selbstgeschriebenes, Märchen oder politisches (Kasperl-)Theater!

Mehr »

Töpfern, Speckstein und Upcycling

Mit Ton Schalen oder Figuren frei modellieren, mit Engobe farbig gestalten und nach dem Brennen fertig glasierte Kunstwerke in den Händen halten. Am Speckstein schaben und feilen, polieren und reiben und schauen ob vielleicht ein Elefant drinnen steckt? Ein Angebot nur für Frauen!

Mehr »

Chor der LebensKünstler

Die pure Lebensfreude steht im Mittelpunkt bei der Auswahl unserer Lieder und Songs – aus Rock, Pop, Jazz und auch Chanson. Aber auch selbst Geschriebenes von unserem Anleiter Michael Labres, wie den „LebensKünstler-Song“ und den „Schwere(s)Los!-Song“ u.a. lässt das Publikum bei diversen Auftritten zum Schwingen und Mitsingen bringen.

Mehr »

THEATER KOMPLEX

Bei THEATER KOMPLEX treffen schauspielerische und musikalische Amateure auf professionelle Künstler/innen aus dem Theater-, Tanz- und Musikbereich. Die Mitwirkenden bringen unterschiedliche soziale und ethnische Hintergründen mit und schärfen so den Sinn für ein gestaltendes WIR. Prozesshaft werden eigenwillige Inszenierungen zu aktuellen gesellschaftlichen Themen entwickelt.

Mehr »

Spenden

Wie Sie uns unterstützen können

Sie können uns mit einer Fördermitgliedschaft unterstützen –> Formular als pdf

Sie können einen Geldbetrag auf unser Vereinskonto überweisen:

Bankverbindung
Empf.: Schwere(s)Los e.V.
Kto: 7916354900
BLZ: 43060967
GLS Bank eG
IBAN: DE66430609677916354900
BIC: GENODEM1GLS

Wenn Sie über ein PayPal-Konto verfügen, können Sie uns auch ganz bequem darüber eine Spende zukommen lassen (einfach den Spendenbutton anklicken):