Argentinischer Tango – Abseits der Klischees

Grüne und rote Pinselstriche

Abseits der Klischees - Argentinischer Tango

Wir machen zu Beginn der Treffen verschiedene Achtsamkeits-, Körper- und Partnerübungen.  Dann lernen und tanzen wir Tango – wozu man eigentlich nur gehen können muss. Wer führt und wer folgt ist nicht durch Geschlechterrollen festgelegt. Stattdessen entscheidet jeder für sich, ob er führen oder folgen möchte.

Alle, die noch nie einen Schritt getanzt haben und erfahrene Tänzer/innen, sind willkommen. Ob einzeln oder zu zweit. Wir tauschen uns aus und bilden keine festen Tanzpaare.

Infos

Wann: Montags 18:00 – 19:30 Uhr

Wo: Schwere(s)Los! e.V., Kleineschholzweg 5, 79106 Freiburg

Kontakt: 0761 – 507 502, verein(at)schwere-s-los.de

Das Angebot ist kostenfrei, Spenden sind immer willkommen.

Christian Follert

Christian Follert beschäftigt sich seit 2012 mit dem Argentinischen Tango und mit Körperarbeit nach der Methode von Moshé Feldenkrais. Er unterrichtet Tango an der VHS, beim Hochschulsport und beim Tango Project Freiburg.

Beim Tanzen und Unterrichten geht es ihm vor allem um die Qualität der Verbindung und um Begegnungen zwischen Menschen mit ihren unterschiedlichen Körpern und Persönlichkeiten.

Grüne und rote Pinselstriche
Logo Aktion Mensch, gefördert durch die Aktion Mensch

Institutionell gefördert von

Das könnte dir auch gefallen:

Malen und Plastizieren

Es kommt im Leben immer wieder vor, dass unsere innere Orientierung verloren geht oder ins Wanken gerät. Dann kann es heilsam sein, Themen schöpferisch umzusetzen, die uns gerade akut oder schon länger belasten und die (noch) schwierig oder gar nicht zu benennen sind.

Mehr »

„Hände, Herz und Hirn“

Gestalten mit verschiedenen Werkstoffen – komm herein und lass dich inspirieren! Hier gibt es Wolle, Ton, Papier, Kleister und Draht, Steine, Hammer und Meißel. Wonach ist dir?
Dieses Angebot richtet sich an Frauen und Mädchen, die (sexualisierte) Gewalt erfahren haben.

Mehr »

Theater – Die Kraft der Geschichten

Theater bietet uns die Möglichkeit, die Geschichten zu entdecken und zum Leben zu erwecken, die wir in uns tragen. Theater – das ist Spiel, Bewegung, Stimme, Sprache und Körper. Dieses Angebot ist therapeutisch und findet im Rahmen von MuT statt.

Mehr »