Theater – Die Kraft der Geschichten

„Das Universum besteht aus Geschichten, nicht aus Atomen.“

Theater bietet uns die Möglichkeit, die Geschichten zu entdecken und zum Leben zu erwecken, die wir in uns tragen. Theater – das ist Spiel, Bewegung, Stimme, Sprache und Körper.

Es bietet vielerlei Möglichkeiten, um sich auszuprobieren, in fantastische Welten zu tauchen und in ungewohnte Rollen zu schlüpfen. Durch das Spiel ist es uns möglich, innere Themen zu erforschen und uns neu zu entdecken oder bisher Unerhörtem zuzuhören. Im Vertrauen auf die Wirkkräfte des Theaters schaffen wir gemeinsam einen Raum, um Geschichten lebendig werden zu lassen und in der Gruppe unterstützenden Kontakt zu finden und neue Lebendigkeit zu spüren. Keine schauspielerischen Vorerfahrungen nötig.

———————————

mittwochs 16-17.30 Uhr 

mit Jasmin Kirschbaum

Das könnte dir auch gefallen:

„Hände, Herz und Hirn“

Gestalten mit verschiedenen Werkstoffen – komm herein und lass dich inspirieren! Hier gibt es Wolle, Ton, Papier, Kleister und Draht, Steine, Hammer und Meißel. Wonach ist dir?
Dieses Angebot richtet sich an Frauen und Mädchen, die (sexualisierte) Gewalt erfahren haben.

Mehr »

Spurensuche – MuT zum künstlerischen Talent

In uns tragen wir sämtliche Anlagen zu Fähigkeiten, die wir zum Teil bewusst ausleben, die oft aber auch unbewusst im Verborgenen liegen. Ob und wann diese Talente an die Oberfläche treten, hängt meist von äußeren Faktoren ab. Das Einzelsetting stellt einen offenen Raum zur Erforschung künstlerischer Anlagen dar. Dieses Angebot ist therapeutisch und findet im Rahmen von MuT statt.

Mehr »

Malen und Plastizieren

Es kommt im Leben immer wieder vor, dass unsere innere Orientierung verloren geht oder ins Wanken gerät. Dann kann es heilsam sein, Themen schöpferisch umzusetzen, die uns gerade akut oder schon länger belasten und die (noch) schwierig oder gar nicht zu benennen sind.

Mehr »