Musik

Wir bieten sowohl Gesangs- als auch Instrumentalangebote an. Direkt bei uns oder in den Räumen anderer sozialer Einrichtungen. Unser Proberaum ist ausgestattet mit einer Vielfalt von Instrumenten aus unterschiedlichen Ländern. Für Profis wie für Laien spielt für uns Musik als Medium der Begegnung eine wichtige Rolle. In offenen Jam-Sessions und auch in der Musiktherapie.

Instrumental / Experimentell

Stille-Ensemble

Das Stille-Ensemble stellt ein exklusives und neues Veranstaltungsformat im Verein Schwere(s) Los! dar. Es setzt sich aus professionellen und semiprofessionellen Musiker/innen zusammen und ist interdisziplinär und interkulturell.

Mehr »

Hear and Now – Freie Musikimprovisation

Raum geben – lauschen – Klang schaffen: freie musikalische Improvisation in der Gruppe mit einem reichhaltigen Instrumentarium, mal rhythmisch, mal frei fließend, laut oder leise. Es sind keine musikalischen Vorkenntnisse erforderlich.

Mehr »

Chöre

Chor „Weingarten – Mon Amour!“

2016 kam die Anfrage vom Forum Weingarten ob wir beim „Markt der Begegnung“ nicht etwas Kreatives für den Stadtteil anbieten könnten. Michael Labres entwickelte daraus den Song „Weingarten – Mon Amour!“ – und so entstand der gleichnamige Chor.

Mehr »

Chor der LebensKünstler

Die pure Lebensfreude steht im Mittelpunkt bei der Auswahl unserer Lieder und Songs – aus Rock, Pop, Jazz und auch Chanson. Aber auch selbst Geschriebenes von unserem Anleiter Michael Labres, wie den „LebensKünstler-Song“ und den „Schwere(s)Los!-Song“ u.a. lässt das Publikum bei diversen Auftritten zum Schwingen und Mitsingen bringen.

Mehr »

Bettlerchor

Der Chor besteht aus Menschen, die Lust haben zu singen und die sich auch gern positionieren möchten. Singen hat eine befreiende Kraft, wenn die eigenen meist prekären Umstände das Denken und Handeln immer mehr einzuengen scheinen.

Mehr »

Künstlerisch-Therapeutisches

Kontakt-Musik

Ein Gruppen- und Einzelangebot für Menschen, denen die musikalische Improvisation und das gemeinsame Musikmachen eine willkommene Unterstützung sind, um mit sich selbst und anderen in einen lebendigen und achtsamen Kontakt zu treten.

Mehr »

Spurensuche – MuT zum künstlerischen Talent

In uns tragen wir sämtliche Anlagen zu Fähigkeiten, die wir zum Teil bewusst ausleben, die oft aber auch unbewusst im Verborgenen liegen. Ob und wann diese Talente an die Oberfläche treten, hängt meist von äußeren Faktoren ab. Das Einzelsetting stellt einen offenen Raum zur Erforschung künstlerischer Anlagen dar. Dieses Angebot ist therapeutisch und findet im Rahmen von MuT statt.

Mehr »